Unvergessliches Feiern – Eine Anekdote aus dem Kaffeehaus

19. Februar 1987. Ein ganz besonderer Tag für das Café Hawelka. Aber auch ein besonderer Tag für Falco. Anlässlich seines 30. Geburtstages sollte eine große Geburtstagsfeier stattfinden. Und wo wäre ein geeigneterer Ort dieses Fest zu feiern, als sein Stammlokal? Schon zuvor traf er sich gerne mit seinen Freunden Georg Danzer, Reinhard Fendrich und Wolfgang Ambros bei uns in der „Kleinen Ecke“. An jenem Tag im Februar wurde nicht nur eine 30 Kilo schwere Topfentorte serviert, sondern auch ein Zauberer wurde engagiert, der mit seinen Showeinlagen für einen unvergesslichen Abend sorgte.
Ein Blick an die Decke lässt auch heute noch Erinnerungen an die Geburtstagsfeier aufkommen. Bei einem der Kartentricks des Zauberers wurde eine Spielkarte – das Herzass –  an die Decke gezaubert. Wie? Das ist uns bis heute ein großes Rätsel. Klar ist nur, dass sie seit jenem Abend an der Decke klebt. Der einzige Unterschied ist, dass die Decke und die Karte nicht mehr weiß sind, sondern durch das früher im Kaffeehaus übliche Rauchen einen nikotinbraune Farbe angenommen hat.
Für den Zauberer war dies jedoch nicht der letzte Auftritt im Hawelka. Bei seinem zweiten Besuch zauberte er gleich noch einmal eine Spielkarte an die Decke, die demselben nikotinbraunen Schicksal erlag wie ihr Vorgänger.

 

Ein Bericht dazu: https://www.youtube.com/watch?v=BSigPxQ_PW0&feature=youtu.be

© Cafe Hawelka - Impressum
1010 Wien | Dorotheergasse 6 | Tel: +43 1 512 82 30 | office@hawelka.at | Facebook